• 24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags 24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags
  • Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang
  • Kauf auf Rechnung Kauf auf
    Rechnung
Mode und Styling
Haarschmuck Hochzeit

Haarkranz und Stirnband – Haarschmuck zur Hochzeit für hippe Bräute

Aktuell sehr angesagt und daher sicherlich auch eine schöne Option für alle Bräute, die gerne mit der Mode gehen, sind Haarkränze und Stirnbänder. Erstere präsentieren sich momentan oft als blumiger Haarschmuck zur Hochzeit , was einen deutlich romantischen Hippie-Look erzeugt. Die Blumen, aus denen der Haarkranz dann besteht, können dabei je nach individueller Vorliebe künstlich oder echt sein. Zudem gibt es auch Haarkränze, die aus anderen Materialien gefertigt sind: so etwa aus Stoff oder aus Spitzenapplikationen, die auf einem breiten Band befestigt wurden, was sofort an die Golden Zwanziger Jahre erinnert. Und was unterscheidet diesen Haarschmuck zur Hochzeit von Stirnbändern? Stirnbänder werden üblicherweise etwas tiefer – also nicht ausschließlich auf den Haaren, sondern wirklich auch auf der Stirn – getragen. Stirnbänder gibt es natürlich nicht nur als Funktionskleidung für den Sport, sondern auch in sehr eleganten Varianten als Hochzeitshaarschmuck. Aber egal, ob Haarkranz oder Stirnband: In beiden Fällen handelt es sich um einen eher ausgefallenen Haarschmuck zur Hochzeit. Hier sind also Bräute gefragt, die es sich zutrauen, diesen tollen Schmuck selbstbewusst zu präsentieren.

Ausladende Kammgestecke – klassischer Haarschmuck zur Hochzeit

Kammgestecke werden mit Sicherheit schon lange als Haarschmuck zur Hochzeit getragen und sind daher echte Dauerbrenner, die sowohl durch ihre ansprechende Optik als auch durch ihre Praktikabilität punkten. An einem kleinen Kamm, der sich recht einfach in die Brautfrisur schieben lässt, sitzt ein schmückendes Element, das je nach Aufmachung und Größe ein wahrer Hingucker sein kann. Momentan darf es bei diesem Haarschmuck zur Hochzeit übrigens durchaus ausladend und verspielt zugehen: etwa, indem zierende Spitzenelemente genutzt werden oder Federn, die einen Hauch von Leichtigkeit versprühen. An welcher Stelle des Kopfes ein Kammgesteck getragen wird, kann übrigens durchaus variieren. Mitunter ist dieser Haarschmuck zur Hochzeit nur sichtbar, wenn man der Braut frontal gegenübersteht, manchmal ziert er aber auch den Hinterkopf.

Diadem – Haarschmuck zur Hochzeit für Prinzessinnen

Vielleicht auch, da es heutzutage in Sachen Haarschmuck zur Hochzeit so viele Optionen gibt, scheint ein wahrer Klassiker etwas in Vergessenheit geraten zu sein: Die Rede ist hier natürlich von dem Diadem . Dieser auffällige Schmuck, der einer Brautfrisur den letzten Schliff geben kann, ähnelt optisch in gewisser Weise einem Krönchen. Aus diesem Grund scheint ein Diadem auch geradezu prädestiniert dafür zu sein, von einer Braut als Haarschmuck zur Hochzeit getragen zu werden, die sich an ihrem großen Tag als wahre Prinzessin fühlen möchte. Wem das Diadem momentan nicht hipp genug erscheint, könnte übrigens einfach nach besonders außergewöhnlichen Exemplaren Ausschau halten – etwa nach einem Diadem, das sich im Look der 1920er Jahre präsentiert. Auf diese Weise kann auch das Diadem ein Haarschmuck zur Hochzeit sein, der sicherlich viele begeisterte Blicke auf sich ziehen wird und der die Individualität der Braut hervorragend unterstreicht. Wir wünschen allen Bräuten ganz viel Spaß auf der Suche nach dem perfekten Haarschmuck für die Hochzeit!
Zufriedenheit Zufriedenheitsgarantie
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet