• 24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags 24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags
  • Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang
  • Kauf auf Rechnung Kauf auf
    Rechnung
  • karten-paradies.de 4.8 von 5 aus 435 Bewertungen
Mode und Styling
Brautaccessoires

Brautaccessoires – die schönsten Stücke für die Braut

Modische Brautaccessoires verleihen dem Auftritt einer Braut erst den richtigen Zauber. Wer als Braut vor den Traualtar treten möchte, hat beim Styling eine Menge zu bedenken. Neben dem Brautkleid sind es die Brautaccessoires, mit denen ein stilvoller Look kreiert wird. Zu den Brautaccessoires gehören etwa:

• Brautbolero, Jäckchen oder Brautstola
• Brauthandschuhe
• Brautschleier
• Kopfschmuck
• Brautschmuck
• Brauttasche
• Brautstrauß
• Ringkissen

Klassisch heiraten - die passenden Brautaccessoires

Damit die Braut bei der Hochzeit nicht friert, ergänzt sie zum schulterfreien oder ärmellosen Kleid eine edle Stola, ein kurzes Jäckchen oder ein Bolero. Diese Brautaccessoires unterstreichen die Eleganz des Brautauftritts und bilden eine harmonische Einheit mit der übrigen Ausstattung. Die Stola kann aus Spitze, Tüll, Wolle, Seide oder einem anderen edlen Material gemacht sein, sie umhüllt die freien Schultern bei einem ärmellosen Kleid. Als Alternative bietet sich das Bolero aus den Brautaccessoires an, das nur um Schultern, Rücken und Arme verläuft und kurze oder lange Ärmel haben kann. Ein kurzes Jäckchen, das im Stil auf das Brautkleid abgestimmt ist, kommt ebenfalls für die Brautaccessoires in Betracht. Dies gilt insbesondere, wenn die Hochzeit in einer kühlen Umgebung stattfindet. Das Tragen von Brauthandschuhen ist optional, diese Brautaccessoires verleihen dem Brautlook jedoch eine exklusive Note. Aus Spitze, Jersey oder Satin gemacht, bedecken sie entweder nur die Hand oder auch einen Teil des Armes und können bis über die Ellbogen reichen, was besonders apart wirkt. Zu den elementaren Brautaccessoires gehört außerdem der Schleier, wenn sich die Dame dazu entschließt, ihn zu tragen. Er kann kurz oder lang sein und besteht meistens aus feinem Tüll oder Spitze. Der Brautschleier wird in die Frisur eingearbeitet, lange Haare werden in Regel zu einem Chignon aufgesteckt oder dekorativ geflochten. Meist ist der Brautschleier der Brautaccessoires mit einem Zierkamm versehen, wodurch er sich einfach in das Haar einstecken lässt.

Schöne Brautaccessoires aussuchen – nach individuellem Geschmack

Als Zusatz zum Schleier werden dem Kopfschmuck noch weitere Brautaccessoires hinzugefügt, so etwa Dekoelemente in Form von Kunstblumen, Schleifen oder Ähnlichem. Wenn der Schleier entfällt, kann der Kopfschmuck aus einem Hut oder Fascinator bestehen bzw. vollständig aus Dekoelementen. Besonders kostbar als Kopfschmuck ist die Tiara, das Schmuckdiadem. Für eine Hochzeit im Bohemian-Style bieten sich Blütenkränze aus echten Blumen oder Kunstblumen als Brautaccessoires für den Kopf an. Bei der Auswahl des Brautschmucks kommen glitzernde Ohrhänger, Colliers, Armbänder und Ringe, für die linke Hand, infrage. Fallen Brautkleid und Brautaccessoires opulent aus, sollte der Brautschmuck dezent sein, sind Kleid und Accessoires eher schlicht, darf der Schmuck auffälliger sein. Die Brauttasche entspricht in Stil und Größe einer Clutch, der kleinen Abendtasche. Sie wird üblicherweise in Weiß, Creme, Hellgrau, Gold oder Silber gewählt, damit sie nicht zu sehr ins Blickfeld tritt. Die Brautaccessoires sollten nicht auffälliger als das Kleid erscheinen. Den Brautstrauß trägt die Braut zunächst bei sich, nach der Trauung wird er jedoch rückwärts in die Menge der weiblichen Hochzeitsgäste geworfen. Der alte Brauch besagt, dass diejenige Dame, die den Brautstrauß auffängt, als Nächste heiraten wird. Für die Trauungszeremonie sind Ringkissen als Brautaccessoires von Bedeutung. Darauf werden die Eheringe platziert, welche die zukünftigen Eheleute sich am Ende der Trauungszeremonie gegenseitig an den Ringfinger der rechten Hand stecken. Ein modernes Hochzeitsritual sieht außerdem vor, dass die Verlobten sich vor der Hochzeit einen Brief schreiben und diesen in einer Zeitkapsel für ein Jahr einlagern. Die Briefe werden als Brautaccessoires geschrieben und nach Ablauf des Jahres vom Partner gelesen. Die Eheleute prüfen dann, ob sich die Vorstellungen des Partners erfüllt haben oder ob die Ehe anders verlaufen ist, als geplant. Entdecken Sie zahlreiche attraktive Brautaccessoires, die Ihre Hochzeit zu einem einmaligen und unvergesslichen Ereignis machen.
Zufriedenheit Zufriedenheitsgarantie
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet