• 24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags 24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags
  • Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang
  • Kauf auf Rechnung Kauf auf
    Rechnung
  • karten-paradies.de 4.8 von 5 aus 426 Bewertungen

Machen Sie ihrer Mutter eine Freude und schicken Sie Ihrer am Muttertag eine passende Muttertagskarte mit passendem Motiv

Der Muttertag rückt näher und das perfekte Geschenk ist noch nicht gefunden? Der Muttertag bietet einen guten Anlass sich bei seiner Mutter für die vielen Jahre an Unterstützung und Liebe zu bedanken. Blumen und kleine Geschenke sollen der Mutter zeigen, wie wichtig Sie im Leben ihrer Kinder ist. Am besten richtet man seine Dankbarkeit aber persönlich aus. Mit Hilfe einer Muttertagskarte mit individuellem und passendem Motiv, können Muttertags-Grüße sowie ein persönliches Dankeschön übermittelt werden. Es gibt wohl kaum einen besseren Weg seiner Mutter seinen Dank und seine Liebe zu überbringen.

Muttertagskarten – Zeit für liebe Worte und persönliche Designs

Wer kennt es nicht? Mütter sind oftmals so selbstlos, dass sie sich von ihren Kindern nichts zum Muttertag wünschen – selbst dann, wenn die Kinder bohrende Fragen stellen. Wer als Tochter oder Sohn dennoch weiter nachfragt, bekommt nicht selten zu hören, dass es höchstens etwas selbst Gemachtes oder eine nette Geste sein dürfe. Jetzt gilt es, kreativ zu werden! Beides – etwas selbst Gemachtes und eine nette Geste – lässt sich natürlich auch verbinden. Dies gelingt unter anderem, wenn Tochter oder Sohn sich für schöne Muttertagskarten mit individueller Aufmachung und einem lieben Gruß entscheidet. Muttertagskarten haben dabei den Vorteil, dass sie schon alleine als Geschenk dienen können, wenn sie schön gestaltet wurden und die Mutter sich stets anderer Geschenke vehement erwehrt. Sie machen sich aber natürlich auch sehr gut als Beigabe zum obligatorischen Blumenstrauß oder zu anderen Geschenken. Nur individuell sollten Muttertagskarten natürlich immer sein, damit Mütter sich gut angesprochen fühlen. Mehr Persönlichkeit lässt sich hier ins Spiel bringen, indem ein Kartenmotiv, ein Text und vielleicht sogar Fotos ausgewählt werden, die Mamas Herz höher schlagen lassen.

Kartenmotive – was passt gut zu Muttertagskarten?

Als Kartenmotiv für Muttertagskarten eignet sich natürlich alles, was Verbundenheit, Fröhlichkeit und Liebe ausstrahlt. Aus diesem Grund sind zum Beispiel Herzen, Schmetterlinge, Blumen und fröhliche Farben nicht selten auf Karten zum Muttertag vorzufinden. Dabei bleibt allerdings auch ein gewisser Spielraum, der es erlaubt, eine Karte auszusuchen, die wirklich gut zu der jeweiligen Mutter passt. Wer Muttertagskarten verschicken möchte, fragt sich also am besten auch, welche Farbtöne, welches Design (klassisch oder sehr modern) und welches Schmuckwerk (Herzen, Blumen etc.) Mama am liebsten mögen könnte. Mamas Blick wird mit Sicherheit erkennen, dass sich ihre Kinder viel Mühe mit der Auswahl des Kartenmotives gemacht haben. Und das macht stolz und glücklich! Übrigens: Damit die Muttertagskarten pünktlich zum Ehrentag ankommen bzw. übergeben werden können, sollte natürlich das Datum des Muttertages bekannt sein. Die Tücke ist hierbei, dass der Muttertag nicht an einem festen Datum stattfindet. Eine Regel hilft aber weiter: Der Ehrentag fällt hierzulande in aller Regel auf den zweiten Sonntag im Mai! Wer sich das einmal gemerkt hat und zudem rechtzeitig noch einmal einen kontrollierenden Blick in den Kalender wirft, geht ein gutes Stück auf Nummer sicher, dass seine Muttertagskarten passend zum Fest bei Mama eintrudeln.

Muttertagskarten personalisieren – der individuelle Gruß von Tochter oder Sohn

Mit der Auswahl eines Motives, über das sich die jeweilige Mutter freut, ist schon viel gewonnen. Bei einem solch engen Verhältnis, wie man es zwischen Kindern und Müttern unterstellen darf, ist es allerdings wunderbar, wenn Muttertagskarten noch ein ganzes Stück individueller werden. Und diese Individualität lässt sich bei Bedarf gleich auf zwei Ebenen erzeugen. Kinder können beim Gestalten von Muttertagskarten nämlich sowohl selbst verfasste Texte also auch eigene Bilder sprechen lassen. Beide Gestaltungselemente haben das Potenzial, die Adressatin so richtig glücklich zu machen! Bilder, die sich für Muttertagskarten eignen, zeigen zum Beispiel die versammelte Familie oder einfach „nur“ die Gratulanten – also das Kind oder die Kinder der Adressatin. Über Fotos vom Nachwuchs oder von der versammelten Familie freut sich sicherlich jede Mutter. Falls sie sogar schon Oma ist, macht sich natürlich auch ein Bild von den Kindern und den Enkeln gut auf den Muttertagskarten. Diese Motive eignen sich selbstverständlich auch für Weihnachts - und Dankeskarten . Und wie könnte ein schöner Text für Muttertagskarten aussehen? Ganz einfach: Der Muttertag ist ein prima Anlass dafür, der eigenen Mutter einmal zu sagen, was man so sehr an ihr schätzt. Ein Dank für die Unterstützung, der bei Müttern natürlich nicht endet, wenn die Kinder erwachsen sind, ist ebenfalls angemessen. Zudem können die Gratulanten natürlich auch Wünsche auf den Muttertagskarten äußern, die für ihre Mütter in Erfüllung gehen sollen. So oder so: Auf den Karten zum Muttertag lässt man am besten sein Herz sprechen! Die Rührung, welche eine Mutter beim Lesen einer persönlichen Muttertagskarte empfinden wird, ist schließlich jede Mühe wert!
Zufriedenheit Zufriedenheitsgarantie
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet