• Service per Telefon / Online Mo-Fr 8:30 - 17:00 Uhr Service per Telefon / Online
    Mo-Fr 8:30 - 17:00 Uhr
  • Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang
  • Kauf auf Rechnung Kauf auf
    Rechnung
  • karten-paradies.de 4.8 642 1 4.8 von 5 aus 642 Bewertungen

Einladung zum Sommerfest – Ihr Fest entscheidet über den Look der Karten!

Jedes Fest wird erst dann zu einem vollen Erfolg, wenn die Gesellschaft stimmt. Wer einen bestimmten Sommertag also nicht alleine in seinem Garten oder in der freien Natur verbringen möchte, nutzt am besten eine schöne Einladung, um zu seinem Sommerfest Freunde zu sich zu bitten. Das hat nicht nur sehr viel Stil, sondern macht die geladenen Gäste auch neugierig und steigert die Vorfreude auf beiden Seiten. Eine Einladung zu einem Sommerfest kann dabei auch schon einiges darüber verraten, was im Zuge der Party ansteht – und das alleine schon durch ihre Aufmachung. So findet sicherlich jeder genau die Einladung, die zu seinem persönlichen Sommerfest passt. Wir geben ein paar Beispiele, die ganz nebenbei vielleicht auch für ein paar Partyinspirationen sorgen!

Einladung zum Sommerfest – die Örtlichkeit thematisieren

Das Kartendesign für eine Einladung zu einem Sommerfest kann unter anderem auf die Örtlichkeit anspielen, an der die Party steigen soll. Wer etwa den eigenen Garten in eine Partyzone verwandeln möchte, könnte eine Einladungskarte wählen, auf der ein mit Lampions geschmückter Garten zu erblicken ist. Sollen sich alle Freunde wiederum am Baggersee um die Ecke treffen, passt natürlich hervorragend eine Einladung zum Sommerfest, die Sonne, Wasser, Strand und Co. zeigt. Und noch mehr ist möglich! Vielleicht steigt die Party ja auch im Klubheim des örtlichen Fußballvereins oder man möchte sich einfach zu einem gemütlichen Picknick in einem Park treffen? Im zuerst benannten Fall macht sich eine Karte mit einem stilisierten Fußballfeld, im zweiten Fall eine solche mit einer Picknickdecke oder einer saftigen Wiese sehr gut. Wer bereits durch die Einladung zum Sommerfest optisch auf die Örtlichkeit anspielt, erzeugt mit Sicherheit viel Vorfreude auf den Festtag!

Einladung zum Sommerfest – die Aktivitäten thematisieren

Selbstverständlich muss eine Einladung zu einem Sommerfest zu dem Anlass passen. Dies lässt sich aber nicht nur dadurch erreichen, dass das Kartenmotiv auf die Partylocation abgestimmt ist. Es gibt noch viele andere Möglichkeiten. So unter anderem auch diejenige, durch das Kartenmotiv auf die Festaktivitäten anzuspielen. Das wohl beste Beispiel ist hierfür die Grillparty. Wer zu einer solchen einladen möchte und ein entsprechendes Kartenmotiv auswählt, sorgt bestimmt dafür, dass dem einen oder anderen Adressaten schon beim Anblick der Karte das Wasser im Mund zusammenläuft. Verzierende Elemente auf solchen Karten könnten dann etwa Grills, Besteck und Speisen sein – sie verraten sofort jedem Betrachter, dass genussvolle Stunden mit Grillspezialitäten anstehen.


Vielleicht soll bei einem bestimmten Fest aber auch gar nicht das Schlemmen, sondern das Tanzen oder gar das gemeinsame Musizieren – etwa am Lagerfeuer – eine zentrale Rolle spielen. In diesem Fall würde sich zum Beispiel eine Einladung zum Sommerfest gut machen, die über und über mit Noten verziert ist. Auf die Jamsession oder das Abtanzen können sich die Gäste dank einer solchen Karte vielleicht noch mehr freuen. Und was, wenn es der Gastgeber „nur“ auf ein gemütliches Zusammensein mit Freunden anlegt und er seinem Sommerfest durch die Einladung nicht noch zusätzlich ein bestimmtes Thema geben möchte? Auch für eine solche Situation gibt es natürlich geeignete Einladungskarten – etwa solche, die schlicht und einfach durch einen farbfrohen Schriftzug begeistern und Sommerfeeling pur ausstrahlen.

Zufriedenheit Zufriedenheitsgarantie
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet