Gutscheine Geburtstag

Gutscheine zum Geburtstag

10 / 10 Designs
Produkte filtern nach ...

Individuelle Gutscheinkarten zum Geburtstag erstellen

Gutscheine zählen in Deutschland zu den beliebtesten Geschenken. Ihr Vorteil ist, dass der Jubilar sein Präsent den eigenen Vorstellungen entsprechend anpassen kann. Zeitgleich schwingt bei Gutscheinen aber auch immer die Sorge mit, dass sie fantasielos und kalt wirken könnten. Mit unseren individuell gestalteten Gutscheinkarten zum Geburtstag merzen Sie alle Bedenken aus und treffen den Feiernden mitten ins Herz.

So finden Sie den perfekten Geburtstagsgutschein

Ein Gutschein sorgt nur dann für echte Freude und großen Jubel, wenn er speziell für das Geburtstagskind ausgesucht wird. Machen Sie sich deshalb im Vorfeld Ihre Gedanken. Fragen Sie sich, welche Wünsche, Vorlieben und Hobbys der Feiernde hat. Nehmen Sie sich dafür ruhige einige Minuten Zeit. Oftmals erweist sich in dem Zusammenhang auch ein Blick auf die Social-Media-Profile des Jubilars als hilfreich. Falls Sie keine enge Beziehung zu der Person haben, dürfen Sie sich ruhig in dessen Umfeld erkundigen. Fragen Sie den Partner oder die Eltern. Bei Geschäftskontakten ist es durchaus legitim das Vorzimmer zu kontaktieren und unverbindlich nachzufragen. Durch Ihre Recherche gewinnen Sie eine genauere Vorstellung, worüber sich das Geburtstagskind freuen würde. Im Anschluss geht es an die Gutscheinauswahl. Je konkreter das Geschenk ausfällt, desto persönlicher wirkt es. Selbst, wenn Sie nur einen unverbindlichen Amazon-Gutschein kaufen, dann schreiben Sie einen Vorschlag darauf, was sich der Beschenkte davon kaufen könnte. So sieht die Person, dass Sie sich wirklich Gedanken über denjenigen gemacht haben. Beschenken Sie nahestehende Menschen doch mit einer gemeinsamen Aktivität. Diese sollte natürlich nach dem Geschmack des Geburtstagskindes ausfallen. Wie wäre es mit einem Ausflug in die Berge, in eine spannende Stadt oder zu einem leckeren Sushi-Essen? Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Um den perfekten Geburtstagsgutschein zu finden, ist lediglich der konkrete persönliche Bezug zum Beschenkten wichtig.

Personalisieren Sie Ihre Gutscheine online

Suchen Sie sich aus unseren Gutschein-Vorlagen die Passende aus. Alle Feinheiten ändern Sie im Anschluss im Karten-Paradies-Editor ab. Hier passen Sie die Farben genauso an, wie das Format. Insgesamt stehen Ihnen fünf hochwertige Papiersorten mit unterschiedlichen Materialeigenschaften zur Auswahl:

  • • 300 g Bilderdruckpapier: mit glatter Oberfläche in strahlendem Weiß, für kontrastreiche und brillante Ergebnisse
  • • 250 g Feinstpapier Bechamel: mit eierschalenfarbener, leicht rauer Oberfläche
  • • 246 g Kunstdruck Leinen: FSC-zertifiziertes Papier aus elfenbeinfarbenem Karton mit Leinenstruktur, gute Haptik
  • • 285 g Kunstdruck metallisch: stabiles Material mit edler Optik, metallischer Schimmer auf Vorder- und Rückseite
  • • 270 g Kunstdruck Aquarell Oxford: malerischer Effekt durch feine Gitterstruktur

Falls Sie sich nicht entscheiden können, bestellen Sie einfach unser Musterset. Darin sehen sie unter anderem wie Farben und Bilder auf den unterschiedlichen Papiersorten wirken. Alternativ können Sie auch ein gratis Muster Ihres Gutscheins zur Ansicht ordern. So gehen Sie zu 100 Prozent sicher, dass Ihre Geschenkkarte exakt Ihren Vorstellungen entspricht. Sie haben eine spezielle Vision des Gutscheins? Kontaktieren Sie unsere professionellen Designer.

Der Inhalt: Das schreiben Sie auf Ihren Geburtstagsgutschein

Es gibt zwei elementare Angaben, die auf die Karte müssen:

  • • Der Anlass
  • • Der Zweck

Da es sich um eine Karte zum Geburtstag handelt, gratulieren Sie dem Empfänger zum Wiegenfest. Das passiert normalerweise im Text auf der Innenseite von Klapp- oder der Rückseite von Postkarten. Natürlich darf auf der Vorderseite gerne der Geburtstag erwähnt werden, aber das ist kein Muss. Genauso kann der Gutschein die Front zieren. Konkretisieren Sie das Geschenk, indem Sie schreiben, wozu der Gutschein genau dient. Falls Sie Informationen dazu besitzen, wie, wo und wann das Geschenk am besten eingelöst werden kann, dann geben Sie das gerne ebenfalls bekannt. Vergessen Sie nicht, die Karte zu signieren. Denn nur so weiß der Empfänger, wer ihm das schöne Präsent überreicht. Falls Sie den Gutschein postalisch zustellen lassen, achten Sie darauf, dass er pünktlich zum Geburtstag ankommt.
Häufige Fragen und Antworten
✅ Wem schenke ich einen Geburtstagsgutschein?
Jeder freut sich über einen Gutschein. Vom Kleinkind bis zur Uroma kann jeder Jubilar einen Gutschein verwenden.
✅ Welchen Betrag verschenke ich mit dem Gutschein?
Wählen Sie für den Gutschein einen Geldbetrag aus, der Ihrer finanziellen Situation und der Beziehung zum Geburtstagskind entspricht. Bei nahen Familienangehörigen, engen Freunden oder Paaren wird normalerweise mehr Geld ausgegeben. 50 bis 100 Euro sind keine Seltenheit. Bei entfernten Bekannten sind durchaus auch Gutscheine ab 10 Euro legitim. Wichtig ist, dass der Betrag ungefähr dem entspricht, was die Person auch für Sie ausgeben würde. Vorausgesetzt, der finanzielle Background ist vergleichbar.
✅ Wann verfallen Gutscheine?
Laut §§ 195, 199 BGB sind Gutscheine grundsätzlich drei Jahre gültig. Das bezieht sich auf Modelle, die Sie im Handel erwerben. Falls Sie selbst den Gutschein, beispielsweise als Einladung zu einem gemeinsamen Abendessen, ausstellen, kann er sogar darüber hinaus gültig sein.
✅ Warum verschenke ich einen Gutschein?
Gutscheine bieten den Vorteil, dass der Beschenkte eine gewisse Freiheit beim Einlösen hat. Er kann sich zu einem späteren Zeitpunkt konkret auf ein Datum oder einen Artikel festlegen. Gleiches gilt für den Schenker, der ebenfalls keine genaue Entscheidung über ein Geburtstagsgeschenk treffen muss. Er überlegt sich lediglich, was dem Jubilar gefallen könnte, muss dabei aber nicht eindeutiger werden.
✅ Was schreibe ich in den Geburtstagsgutschein?
In der Karte sollte erwähnt werden, um welche Art des Gutscheins es sich handelt und wie er eingelöst werden kann. Auf unseren Gutscheinen können Sie auch direkt Ihre Geburtstagswünsche schreiben. Alternativ legen Sie den Gutschein in eine Geburtstagskarte, auf der Sie gratulieren.