• Service per Telefon / Online Mo-Fr 8:30 - 17:00 Uhr Service per Telefon / Online
    Mo-Fr 8:30 - 17:00 Uhr
  • Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang
  • Kauf auf Rechnung Kauf auf
    Rechnung
  • karten-paradies.de 4.8 643 1 4.8 von 5 aus 643 Bewertungen
Hochzeitsfeier und Hochzeitsvorbereitungen
Tischdekoration Hochzeit

Die Tischdekoration darf nicht zur Barriere werden

Die gängigste und bei den meisten Hochzeiten bevorzugte Tischform sind lange Tische, die in U-Form aufgestellt werden. So kann auch in kleineren Festsälen der vorhandene Platz optimal ausgenutzt werden. Außerdem bietet dieses Arrangement allen Hochzeitsgästen die Möglichkeit, das Brautpaar, das an der Kopfseite platziert ist, während des gesamten Festes zu sehen. Auch für die Hochzeitsredner ist es angenehm, denn sie müssen ihren Blick nur in die Runde richten.

Eine schöne Tischdekoration gehört zu jeder Hochzeitstafel. Diese sollte in Farbe und Stil auf die restliche Hochzeitsdekoration abgestimmt sein. Das gleiche gilt für die Blumenauswahl. Wichtig ist zudem, dass der Tisch mit seiner gesamten Dekoration nicht überladen wirkt. Weniger ist oft mehr! Je neutraler der Raum, in der die Hochzeitsfeier stattfindet, umso mehr Tischdekoration kann individuell eingesetzt werden.

Trotz aller schönen Brautaccessoires sollten die Hochzeitsgäste immer noch ausreichend Spielraum für den Einsatz ihres Bestecks haben, um sich beim Festessen nicht eingezwängt zu fühlen. Bedenklich wird es auch, wenn man sein Gegenüber vor lauter Blumenschmuck oder Dekorationselementen kaum noch sehen, geschweige denn sprechen kann.

Blumenschmuck – ein unverzichtbarer Teil der Tischdekoration

Blumen spielen bei jeder Hochzeit eine große Rolle. So auch bei der Tischdekoration. Dabei muss man keineswegs immer mit großen Gestecken oder Blumenarrangements dekorieren. Oft sind die kleinen, filigranen Blumenkompositionen viel beeindruckender. Einzelne große Blüten in besonderen Weingläsern oder auf erlesenen Tabletts arrangiert, können „normale“ Vasen wunderbar ersetzen. Sind für die Hochzeitsfeier runde Tische gewählt worden, wird der Blumenschmuck zum Herzstück der Tischdekoration in der Mitte des Tisches. Er kann aus einem großen runden Gesteck, z.B. aus den Lieblingsblumen des Hochzeitspaares, bestehen oder aus einer Anordnung von kleinen, edlen Vasen oder Gläsern mit Einzelblüten auf einem runden Tablett. Als ansprechende Alternative empfiehlt sich auch ein Arrangement von hohen Windlichtern oder langstieligen Kerzen.

Womit man bei der Tischdekoration zusätzliche Akzente setzen kann

Streuartikel, wie einzelne Perlen, Glitzersteinchen, Herzchen oder Muscheln, werden in großer Auswahl angeboten. Aber Achtung: Größere Streumengen (z.B. Goldsand) sollten nur in der Mitte des Tisches platziert werden! Durchsichtige Tischsets oder kleine Tischläufer unter jedem Teller, der Form des Tisches angepasst und in der „Hochzeitsfarbe“ gehalten, heben sich eindrucksvoll vom weißen Linnen des Tischtuchs ab. Dazu farblich passende Satinschleifen an den Stuhlhussen – und schon wird die Tischdekoration zum Eyecatcher. Auch Menükarten in romantischen Bilderrahmen und Tischkärtchen auf ausgefallenem Papier oder Pappe gedruckt, ergänzen die Tischdekoration ideal. Selbst Gastgeschenke, im hübschen Säckchen oder einer kleinen Schachtel vor Beginn der Feier auf jedem Teller drapiert, werden so zum Teil der Tischdekoration. Und die kleinen Hochzeitsgäste nicht vergessen! Obwohl sich der Kindertisch dekorationsmäßig ein wenig von der übrigen Tischdekoration abheben darf, freuen sich die Kleinen mit Sicherheit über einige Spiel- und Malsachen zum Motto der Hochzeit.

Inspirationen für eine Tischdekoration “Hochzeit rustikal“

Hochzeitspaare, die eine Hochzeit nach einem rustikalen Motto wählen, haben meist eine Affinität zur ländlichen Umgebung mit unverfälschtem Flair. Dementsprechend bieten sich auch ländlich inspirierte Tischdekorationen in erdig-warmen Tönen und Dekoelemente aus der Natur an: Heuballen, Birkenscheiben und Holzscheite im Umfeld der Hochzeitstafel harmonieren mit Früchten, Beeren Blättern und Jute-Tischläufern als Tischdekoration. Dazu vielleicht ein Arrangement aus Bauern- oder Sonnenblumen oder edler – weißen Rosen mit farbigen Anemonen? Das Hochzeitsmenü auf eine große, schwarze Kreidetafel geschrieben? Dazu Tischkarten in ähnlicher Optik? Eines ist in jedem Fall sicher: Eine ausgefallene Tischdekoration wird jedem Hochzeitsgast noch lange in Erinnerung bleiben!
Zufriedenheit Zufriedenheitsgarantie
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet