• 24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags 24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags
  • Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang
  • Kauf auf Rechnung Kauf auf
    Rechnung
  • karten-paradies.de 4.8 von 5 aus 435 Bewertungen
Mode und Styling

Wann ist der richtige Zeitpunkt für das Brautdessous gekommen?

Für die Variante, die Brautdessous während des gesamten Hochzeitstages zu tragen, spricht, dass sich die Braut durch die edle Wäsche sicherlich durch und durch sexy und super gestylt fühlen wird. Außerdem entfällt nach dem Hochzeitsfest ein aufwendiges Umziehen und der Bräutigam kann sich direkt ein Bild davon machen, welch guten Geschmack seine Frau auch in Sachen Brautdessous an den Tag legt. Für das Umziehen nach dem Fest spricht aber auch etwas: Vielleicht hat die Braut besondere Brautdessous gewählt, die sich nicht gut unter dem Hochzeitskleid tragen lassen oder farblich absolut nicht passen? Dies würde eindeutig dafür sprechen, die besonderen Brautdessous erst nach dem Fest anzuziehen. Wählt frau diese Variante, müssen aber natürlich auch die Dessous, die sie am Tag trägt, nicht absolut gewöhnlich sein – vielleicht einfach nur etwas funktionaler, damit sie die Braut nicht beim ausgelassenen Feiern behindern.

Weiß- und Cremetöne sind bei Brautdessous die Klassiker

Wie bei den Hochzeitskleidern dominieren auch bei den Brautdessous Weiß- und Cremetöne. So lassen sich bei Bedarf die Brautdessous auch farblich sehr gut auf das Hochzeitskleid abstimmen. Aber natürlich heiratet nicht jede Braut in Weiß! Aus diesem Grund können bei andersfarbigen Kleidern natürlich auch andersfarbige Brautdessous infrage kommen. Der Übergang zwischen typischen Brautdessous und „gewöhnlichen“ Dessous kann also fließend sein. Wichtig sind so oder so zwei Aspekte: Zum einen soll die Wäsche, wenn sie unter dem Hochzeitskleid getragen wird, eine gewisse funktionale Unterstützung bieten, zum anderen soll sie einfach super aussehen, wenn sich die Braut zu später Stunde ihres Kleides entledigt. Was das Aussehen der Brautdessous betrifft, unterscheiden sich die Geschmäcker natürlich mitunter sehr. Die pfiffige Braut wird aber sicherlich schon vor ihrer Hochzeit herausgefunden haben, was ihrem Zukünftigen gefällt. Auch sie selbst sollte sich mit den gewählten Brautdessous allerdings selbstverständlich uneingeschränkt wohlfühlen: Schließlich konnte das Gefühl, irgendwie verkleidet zu sein, sich sehr störend bemerkbar machen. Darüber hinaus ist bei der Optik der Hochzeitsdessous vor allem zu beachten, dass diese auf keinen Fall minderwertig oder billig wirken sollten – also unbedingt auch auf die Verarbeitung achten! Als frisch gebackene Ehefrau möchte man sich sicherlich als stilvolle, verführerische Frau präsentieren. Inwiefern die Brautdessous auch abseits der Farbgebung zum Hochzeitskleid passen müssen, falls sie auch tagsüber getragen werden, erfahren Sie im Folgenden.

Brautdessous und Hochzeitskleid – eine Symbiose?

Hochzeitskleider zeichnen sich nicht selten durch spektakuläre Schnitte aus. Schulter- und/oder Rückenfreiheit sind beispielsweise sehr beliebt. Selbstredend dürfen auch bei solchen Schnitten keine Brautdessous unter dem Hochzeitskleid hervorblitzen. Ganz zu schweigen davon, dass sich die Ränder der Hochzeitsdessous nicht auf dem Kleid abzeichnen dürfen. Die Dessous sind also immer mit Blick auf das jeweilige Hochzeitskleid auszuwählen. Dabei gilt auch: Ein wenig Schummeln ist durchaus erlaubt! So könnten Brautdessous etwa auch dazu beitragen, dass die Silhouette der Braut etwas vorteilhafter geformt oder auch ohne BH-Träger ein schönes Dekolleté gezaubert wird. Bräute sollten sich also nicht zieren, auch in Sachen Brautdessous eine gute Beratung in Fachgeschäften in Anspruch zu nehmen. Viel Spaß beim Kreieren eines verführerischen Looks!
Zufriedenheit Zufriedenheitsgarantie
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet