• 24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags 24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags
  • Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang Versand 1 - 2 Tage nach Bestelleingang
  • Kauf auf Rechnung Kauf auf
    Rechnung
  • karten-paradies.de 4.8 von 5 aus 465 Bewertungen
Nach der Hochzeit
20. Hochzeitstag

20. Hochzeitstag – die Porzellanhochzeit wird gefeiert

Auf viele gemeinsame Jahre blickt ein Paar am 20. Hochzeitstag zurück. Das zwanzigjährige Jubiläum wird auch Porzellanhochzeit genannt. Man kann davon ausgehen, dass in zwei Jahrzehnten schon mancherlei Geschirr zu Bruch gegangen ist, und genau dafür steht dieses markante Hochzeitsdatum symbolisch. Geschirr ist wunderschön, jedoch auch zerbrechlich, genauso wie eine Ehe. In den vielen gemeinsam verbrachten Jahren der Eheleute, sind die Sprünge in ihrer Beziehung immer wieder gekittet worden, sie haben zusammengehalten und so manches stürmische Fahrwasser durchfahren. In Zeiten der Schnelllebigkeit werfen viele Ehepaare die Flinte zu schnell ins Korn. Liebende, die es bis zum 20. Hochzeitstag gemeinsam geschafft haben, dürfen wirklich stolz auf sich sein. Am 20. Hochzeitstag kann man sein im Laufe der Jahre angesammeltes Geschirr mit guten Gewissen aussortieren. Die unschönen Teile mit Sprung, alte Teller oder hässliche Tassen sollte man bei dieser Gelegenheit entsorgen. Symbolisch soll das die bestehende Ehe von Überflüssigem und Schlechtem befreien. Gutes Porzellan, man nennt es auch weißes Gold, kann durchaus ein Statussymbol sein. Manches Sortiment ist nicht nur wertvoll, sondern auch edel und lässt Tische glanzvoll erstrahlen.

Der 20. Hochzeitstag und seine Bedeutung

Eine langjährige Ehe, die schon so viele Jahre gehalten hat, gilt als ebenso wertvoll wie das Porzellan. Das sogenannte weiße Gold ist ja bekanntermaßen sehr zerbrechlich und bekommt leicht Sprünge oder Risse. Der 20. Hochzeitstag soll an die Zerbrechlichkeit einer Ehe appellieren. Die Ehegatten sollen nicht vergessen, dass auch ihre Verbindung schnell fragil sein kann, wenn diese nicht gehegt und gepflegt wird. Die Tatsache gab dem 20. Hochzeitstag den Namen Porzellanhochzeit. Es gibt innerhalb Deutschlands unterschiedliche Bräuche den 20. Hochzeitstag zu feiern. So überraschen Freunde oder auch Nachbarn das Ehrenpaar mit einem schönen Kranz. Und da sich beim 20. Hochzeitstag nun mal alles um das Thema Porzellan dreht, wird am Vortag der Jubiläumsfeier um den gesamten Türstock ein riesiger Blätterkranz befestigt. Als Dekoration für den Kranz dienen Tassen und Teller. Ein netter Brauch ist auch der Erwerb einer neuen Suppenschüssel. Symbolische Bedeutung dieser Aktion ist die entspannte, finanzielle Lage seit der Eheschließung vor zwanzig Jahren.

Sprüche und Glückwünsche zum 20. Hochzeitstag

Bei Glückwünschen am Ehrentag des Paares zum 20. Hochzeitstag, ist es empfehlenswert auf die gemeinsam verbrachten Jahre einzugehen. Persönliche Gegebenheiten aus den langen Jahren der Ehe sollten sich darin widerspiegeln. Lustige Episoden können durchaus in lockeren Sprüchen zum Besten gegeben werden. Auch sinnvolle Gedichte, Verse oder Reime kommen immer gut an. Selbst ausgedachte Sketsche sind eine willkommene Unterhaltung und tragen zur allgemeinen Unterhaltung der Gäste bei.

Einfallsreiche Geschenke zum 20. Hochzeitstag

Geschenke zum 20. Hochzeitstag bereiten in der Regel keinem Kopfzerbrechen, denn die Porzellanhochzeit gibt die Idee schon wortgetreu vor. Geschenke aus Porzellan in den unterschiedlichsten Fassetten sind zum 20. Hochzeitstag erwünscht. Ob es sich dabei um reines Porzellangeschirr oder auch um einzelne hübsche Dekorationsgegenstände aus dem sogenannten weißen Gold handelt, alles ist als Gabe zum Ehrentag erwünscht. Porzellanvasen, Kerzenständer und schöne Schalen sind ein herzlich willkommenes Geschenk zum 20. Hochzeitstag. Wenn ein neues wertvolles Service angeschafft werden soll, kann sich die ganze Familie beim Kauf zusammentun. Aber auch die Ehegatten beschenken sich zum Jubiläumstag. Der Ehemann kann seiner angetrauten Gattin sicherlich mit einem Ehering , verpackt in einer Porzellanschatulle, eine große Freude bereiten. Die Gattin überreicht ihrem Mann zum Ehrentag eine Dauerkarte fürs Fußballstadion und signalisiert ihm damit die Freiheit, die sie ihm auch noch nach zwanzig Jahren Ehe lässt. Mit der freundlichen Geste eines Geschenkes zum Jubiläum macht man den 20. Hochzeitstag zum Festtag.
Zufriedenheit Zufriedenheitsgarantie
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet