Die Hochzeit – ein ganz besonderer Tag im Leben

Da die Hochzeit zum schönsten Tag im Leben zählt, muss sie sorgfältig geplant und organisiert werden. Für jede Braut ist es wichtig, dass alles glatt läuft und die Feier perfekt ist. Vom Hochzeitskleid, über die Dekoration bis hin zum Essen sollte alles stimmen.
In unserer Rubrik „Hochzeit“ bekommen Sie sowohl als Braut als auch als Bräutigam diverse nützliche Informationen und Vorschläge. Neben verschiedenen Ratschlägen und Beispielen, wie man eine Hochzeit gestalten kann, haben wir auch zahlreiche Tipps für die Trauzeugin. Das Hochzeits-ABC liefert Ihnen viele interessante Fakten die Sie über eine Hochzeit, als Brautpaar aber auch als Gast, wissen sollten.

Die Trauzeugin als Partymanagerin

Ob und wie eine Braut sich von ihrem Dasein als Junggesellin verabschieden möchte, ist natürlich allein ihre Entscheidung. Als Trauzeugin sind Sie deshalb aber noch längst nicht raus aus der Nummer. Sie haben zwei Optionen: Entweder fragen Sie die Braut, ob sie sich eine Party wünscht...

Kennen Sie Ihre Ringgröße und die Ihres Schatzes?

Es ist eine der drängendsten Fragen, wenn Sie eine Verlobung mit Überraschungseffekt planen: „Welche Ringgröße hat mein Schatz eigentlich und welche ich?“ Die eigene Ringgröße zu ermitteln, ist noch relativ einfach. Ungleich komplizierter wird es, wenn es um die Ringgröße desjenigen geht, der mit einem Verlobungsring überrascht werden soll.

Motto-Hochzeit im Bollywood-Style

Bollywood-Filme widmen sich unterschiedlichen Themen, bei uns sind aber vor allem die Liebesfilme aus Indien bekannt. In diesen Filmen geht es sehr opulent und bunt zu. Es wird getanzt und nicht selten auch geheiratet. Echte Bollywood-Fans sind von dem farbenfrohen und romantischen Spektakel...

Hochsteckfrisuren: Variantenreiche Klassiker für die Hochzeit

Viele Bräute möchten sich am Tag ihrer Hochzeit wie eine Prinzessin fühlen. Dazu gehören neben dem perfekten Prinzen natürlich vor allem auch eine romantische Trauzeremonie und eine fröhliche Feier. Ein Traumkleid, ein schönes Make-up und das vollkommene Styling der Haarpracht dürfen selbstverständlich auch nicht fehlen.

Autoschmuck zur Hochzeit

Der Tag der Vermählung ist ein solch bedeutender Tag, dass es vielen Paaren nicht egal ist, wie sie vor dem Standesamt oder der Kirche vorfahren. Die Auswahl des Gefährtes ist dabei eine Sache. Ganz egal aber, ob sich das Paar für eine Kutsche, einen Oldtimer, einen flinken Sportwagen oder Sonstiges entscheidet: Ein wenig zusätzlicher Schmuck für das Gefährt ist oft ebenfalls willkommen.

Tipps fürs Gästebuch zur Hochzeit

Es gibt Paare, die ganz alleine vor den Altar treten und sich selbst genug sind. Für andere wiederum ist die eigene Hochzeit die Party des Lebens, an der möglichst viele Verwandte und Freunde teilhaben sollen. Sind auch für Sie die Gäste auf Ihrer Hochzeit eines der schönsten Geschenke, ist es eine tolle Idee, ein Gästebuch auf der Hochzeit auszulegen.

Hochzeitsrede: Redner, Planung und Tipps gegen das Lampenfieber

Viele Brautpaare wünschen sich, dass nahestehende Personen auf ihrer Hochzeit eine herzerwärmende Hochzeitsrede halten. Doch wer kommt als Redner überhaupt infrage, wie lassen sich gleich mehrere Hochzeitsreden in den Ablauf des Festes integrieren, ohne dass es langweilig wird, was gehört in eine Hochzeitsrede und wie können Redner ihr Lampenfieber in den Griff bekommen?

Strumpfband: Verspieltes Brautaccessoire mit Tradition

Im alltäglichen Leben spielt es heutzutage wohl kaum noch eine Rolle, zur Hochzeit möchten aber viele Bräute nicht darauf verzichten: Die Rede ist von dem Strumpfband! Je nach Geschmack der Brautleute ist dieses ein verheißungsvoller Hingucker für die Hochzeitsnacht oder aber ein verspieltes Brautaccessoire

Die Sitzordnung für eine Hochzeit durchdenken und planen

Es ist eine Detailfrage, die allerdings einiges zum Erfolg einer wunderbaren Hochzeitsfeier beitragen kann: Wie sollen die Gäste im Festsaal platziert werden? Die Antwort auf diese Frage hängt natürlich von Ihren eigenen Vorlieben und dem ab, was Sie erreichen möchten. Doch über die eigenen Präferenzen und Ziele muss man sich auch erst einmal klar werden.

< script type="text/javascript" src="https://img.adnet.de/conv/adCode_56633.js">